Samstag, 24. September 2016

Heaven Sent ♥

Hallöchen!





Wie bereits vor wenigen Tagen berichtet, bin ich im H&M über Nagellacksets mit je drei Lacken zu 5€ gestolpert und musste natürlich zuschlagen.

Das Set, für das ich mich entschieden habe, trägt den Namen Heaven Sent und enthält folgende drei Lacke:


Von links nach rechts seht ihr Space Race, Prismatic und Neo Noir. Ich habe euch mal alle Lacke geswatched (der Einfachkeit halber seht ihr Prismatic über Neo Noir).


Den schwarzen Lack hätte ich mir ja normal nicht gekauft, denn ich trage eigentlich nie schwarzen Lack solo und für Designs habe ich schon ausreichend andere schwarze Lacke. Ich muss aber sagen, dass Neo Noir wirklich ziemlich gut ist. Zum einen ist die Pinselform super (bei den anderen beiden Lacken auch), zum anderen deckt er hervorragend in nur einer Schicht.

Für mein Design habe ich zuerst alle Nägel mit Space Race lackiert, dann Mittel- und Ringfinger mit Aztec Vinyls von Svenjas Nailart abgeklebt und eine Schicht Neo Noir drüber lackiert und auf diesen dann noch einzelne Glitzerplättchen von Prismatic raufgesetzt. Zum Schluss habe ich alles mit einem Topcoat mattiert.






Ich bin ja sehr zufrieden mit diesem Design, wie findet ihr es?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Mittwoch, 21. September 2016

Gedankensplitter | Lieblingslied

Hallo ihr Lieben!

Das diesmonatige Thema der Gedankensplitter lautet 'Lieblingslied' und obwohl es mein eigener Vorschlag war, hab ich irgendwie keine richtige Idee gehabt, was ich dazu beitragen sollte.
Eigentlich dachte ich ja, ich könnte ein schönes Cover-Artwork auf die Nägel pinseln.
Dann fiel mir dummerweise auf, dass ich gar kein Lieblingslied habe. Es sind dann eher phasenweise Lieder, die ich toll finde, aber ein Alltime Favourite habe ich nun nicht.
Und ich habe auch kein tolles Cover in meiner Sammlung entdecken können; na super...

Also ging das Brainstorming von vorne los, bis ich mir überlegt habe, dass ich ja eine Klaviertastatur pinseln könnte. Schließlich habe ich zwölf Jahre lang Klavierunterricht gehabt und konnte so alle meine Lieblingslieder selber spielen, wenn ich Lust drauf hatte. Quasi die Verkörperung aller meiner Lieblingslieder!

Damit es nicht zu langweilig wird, habe ich die Tasten nicht weiß, sondern in einem pastelligen Gradient lackiert und noch etwas matten Glitzer hinzugegeben.




Wirklich zufrieden bin ich mit dem Design aber leider nicht, irgendwie fehlt das Besondere.. Naja...

Hier ist nochmal die Base solo, für die ich übrigens Fiji und Bikini so Teeny von essie verwendet habe:




Tragt euch doch in der Galerie ein, wenn ihr auch mitmachen wollt:


Vergesst nicht, auch die Beiträge von Alina und Maya anzuschauen!
Nächsten Monat lautet das Motto übrigens 'Goldener Herbst'.

Alles Liebe,
eure Laura ♥


Montag, 19. September 2016

Space Race

Hallo ihr Lieben!

Den heutigen Lack habe ich schon länger im Visier gehabt und bestimmt kennen viele von euch ihn auch schon von sämtlichen Blogs: Space Race von H&M!


Ich glaube, es müsste etwa vor einem Jahr gewesen sein, dass H&M seine Beauty-Abteilung aufgemotzt und neue Lacke in in die Regale gebracht hat. Damals habe ich schon bei ein paar Lacken zugeschlagen, die ich auch alle sehr gut finde, aber mit 4,99€ pro Fläschchen sind sie eben auch nicht ganz billig.

Am Wochenende entdeckte ich nun verschiedene Sets mit je drei Lacken auf 5€ reduziert. Und in einem Set waren dann auch noch gleich zwei Lacke enthalten, die ich super finde. Ich zeige euch die Tage noch das ganze Set und ein Design, das ich mit den drei Lacken gepinselt habe, heute mag ich euch den silbernen Holo-Lack Space Race solo vorstellen, weil er einfach so schön ist, dass er das mehr als verdient hat!


Leider war am Sonntag beim Fotografieren ein ziemlich trüber Tag, deshalb kommt auf den Fotos der holografische Effekt nicht so gut rüber, aber glaubt mir, er ist schon sehr ordentlich, aber trotzdem nicht too much! Hier mal ein Bild unter'm Kunstlicht:


Lackieren ließ der Lack sich spitze, der Pinsel ist relativ breit, aber nicht zu breit und hat außerdem einen abgerundeten Pinsel, der sich schön auffächert. Space Race deckt in zwei Schichten und hat ein schön ebenes Finish.






  Wie findet ihr diese silberne Schönheit?

Alles Liebe,
eure Laura ♥


Mittwoch, 14. September 2016

Shattered Glass!

Hallöchen ihr Lieben!

Vor Kurzem schrieb mich Grace von ThumbsUp an und fragte, ob ich nicht ein paar Wraps aus der neuen Kollektion testen möchte. Da habe ich natürlich nicht lange überlegen müssen und mir gleich meine liebsten rausgesucht.

Letzte Woche trafen dann diese vier hübschen Designs bei mir ein: *


Als erstes habe ich die 1000 Pieces Shattered Glass Wraps probiert, welche ihr hier im Online Shop findet.
Solche Shattered Glass-Designs liebe ich ja, war aber bislang immer zu faul, sowas selbst zu machen. Da finde ich die Alternative mit dem Wraps ziemlich praktisch, so spart man sich die ganze Fummelei.


Als Base habe ich verschiedene Pastelltöne von essie aufgetupft, aber der schöne Effekt ging unter den Wraps dann doch ziemlich flöten...


Das Anbringen der Wraps ging echt gut, allerdings bildeten sie ziemlich schnell ziemlich starke Falten. Sie ließen sich dann zwar gut wieder glatt streichen, aber nach 10min waren die Falten wieder da. Also habe ich dann nach dem Fotografieren doch noch einen Topcoat benutzt (den Quick Dry von Trend it up, den die Wraps gut vertragen haben!).

Leider gingen die Falten trotzdem nicht weg. Naja, schon recht schade, toll sah es allerdings trotzdem noch aus. Ich denke, ich werde die Wraps demnächst nochmal über schwarzer Base testen, da kommt der Holo-Effekt sicherlich auch gut hervor.








Übrigens hat Annika von Simple Polish Blog vor wenigen Tagen einen sehr informativen Blogpost zu Nail Wraps geschrieben, in dem sie die Wraps verschiedener Marken miteinander vergleicht, ich fand ihn sehr gut und dachte mir, dass er die ein oder andere von euch ebenfall interessieren könnte!

Wie findet ihr diese Wraps?

Alles Liebe,
eure Laura  ♥



* die Wraps wurden mir kosten- und bedingungslos von ThumbsUp zugeschickt


Montag, 12. September 2016

Glitzer Gitter

Huhu ihr Lieben!

Heute mag ich euch ein weiteres Design mit den Nailwraps von Linettes Berlin zeigen. *
Es handelt sich um Perfect Grid, welches ihr hier im Online Shop findet.


Als Grundlage habe ich ein Design aus Imperial ** und Fool's Gold, beide von piCture pOlish, lackiert. Die Wraps habe ich wieder mithilfe eines Föhns auf die Nägel angebracht, was auch ganz gut funktioniert hat. Topcoat habe ich nicht benutzt.

Beim Anbringen waren die Wraps tatsächlich komplett faltenfrei, später haben sich vereinzelt welche gebildet. Auf den Bildern fällt das schon auf, in Echt waren die Fältchen eigentlich mehr oder weniger unsichtbar.





Mir gefällt dieses Design ja richtig gut. Um ehrlich zu sein, war ich mir lange unsicher, wie ich die Wraps gut verwenden könnte, aber jetzt bin ich wirklich zufrieden mit meiner Entscheidung!

Achja, und weil mir das Gradient alleine auch schon gut gefiel, möchte ich euch schnell noch ein paar Bilder ohne die Wraps zeigen:










Mal wieder ein sehr bilderlastiger Beitrag heute, aber das gleicht immerhin aus, dass ich die letzte Zeit doch eher weniger poste!

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!

Alles Liebe,
eure Laura ♥

* ich habe die Nailwraps kosten- und bedingungslos von Linettes zugeschickt bekommen

** Imperial wurde mir kosten- und bedingungslos von piCture pOlish zugeschickt