Mittwoch, 24. August 2016

Neutrino | Starrily

Hallo ihr Lieben!

Ich schule euch noch Solo-Bilder von Neutrino, dem tollen schwarzen Holo-Glitzer-Lack von Starrily, den meine liebe Maya mir letztens bei ihrem Besuch geschenkt hat!


Ich habe diesen lack schon ganz schön lange angehimmelt, da Starrily jetzt aber nicht die Marke ist, die man an jeder Ecke findet, habe ich ihn mir dann doch nie gekauft. Außerdem besitze ich ja schon einige schwarze Holos, aber so richtig los gelassen hat mich dieser Lack dann doch nie.

Das wusste Maya wohl auch und als sie ihn sich dann vor einiger Zeit bestellt hat, hat sie gleich ein paar Exemplare mehr bestellt, unter anderem eben das für mich!


Lackiert habe ich zwei Schichten. Eine Schicht über schwarzer Base ginge auch, aber dann ist dieser überlagernde Effekt sicher nicht mehr so toll. Zugegeben, im Tageslicht sieht Neutrino gar nicht mal sooo spannend aus. Seine Magie entfaltet sich im Kunstlicht, dann legt der Glitzer richtig los und entfaltet sein ganzes Holo-Potenzial, was ich echt super finde!





Wie findet ihr diesen Lack? Und habt ihr auch Wunschlacke, an die man nicht ganz so leicht rankommt?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Samstag, 20. August 2016

Urknall!

Hallo ihr Lieben!

Den heutigen Lack habe ich euch bereits einmal letztes Jahr vorgestellt, aber weil er so schön ist, kommt er heute einfach noch einmal :)


Wie ihr seht, handelt es sich um Big Bang von piCture pOlish, nur dass ich ihn dieses Mal nochmal mattiert habe. So kommen die tolles Regenbogen-Flakies auch super zur Geltung!







Auf den Fotos finde ich ihn in matt gerade fast toller als in glänzend, auf den Nägel fand ich beides ziemlich gleichwertig schön! Damit ihr auch vergleichen könnt, hier nochmal ein paar Bilder in glänzend:





Einen schönen Tag wünsche ich euch,
eure Laura ♥


Donnerstag, 18. August 2016

Comic Nailart

Hallöchen!

Vor einiger Zeit durfte ich ja mal ein paar Nailwraps von Linettes Berlin testen. Kurz danach kam überraschenderweise noch ein zweites kleines Päckchen, in dem noch einmal zwei Wraps drin waren. Unter anderem ein Sheet mit dem Namen Comic Shop, das ich euch heute vorstelle. *



In der Anleitung steht ja, man solle die Wraps vor dem Anbringen anföhnen, aber ich hab immer das Gefühl, dass sie in den paar Sekunden bis zum Aufkleben schon wieder abgekühlt sind. Deshalb hab ich es diesmal so gemacht, dass ich sie erst leicht aufgeklebt habe, dann direkt auf dem Nagel geföhnt und dann richtig fest geklebt. So wurden sie tatsächlich fast komplett faltenfrei. Muss ich mir wohl merken diese Technik.





Ich mag es ja an sich nicht so sehr, zu bunte Nägel zu haben, deswegen war ich auch erstmal skeptisch. Ich fand das Muster dann aber tatsächlich echt cool, auch wenn ich es nicht länger als einen Tag tragen würde, dafür wäre es mir dann doch zu bunt. Ein Hinkucker ist es aber allemal!

Was sagt ihr zu den Wraps?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

* die Nailwraps wurden mir kosten- und bedingungslos von Linettes Berlin zur Verfügung gestellt

Sonntag, 14. August 2016

Missed Calls | ILNP

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch einen weiteren der ILNPs, die ich im Sale von Tine ergattert habe. Es handelt sich um Missed Calls!


Ich habe diesen Lack schon länger auf Insta und Co. bewundert, schließlich ist schwarz und holo ja genau mein Ding! Nun durfte er also endlich einziehen. Und beim Swatchen auf dem Stick war ich dann irgendwie erstmal enttäuscht - selbst in drei Schichten war der Lack nicht komplett decken, es scheint sich wohl um einen Jelly-Lack zu handeln. Und irgendwie war er mir ZU holografisch (ja, das gibt es).

Naja, ich habe ihn dann trotzdem lackiert (wie ihr ja offensichtlich seht). Allerdings habe ich dann vorsichtshalber mal eine schwarze Base lackiert und nur eine Schicht von Missed Calls. Und was soll ich sagen, das Ergebnis hat mich echt umgehauen, dieser Lack ist sooo schön ♥
Und auch der wirklich sehr starke Holo-Effekt hat mich dann sehr verzückt! Traumlack!






Und wie immer bei solchen Lacken war ich neugierig, wie er sich wohl im mattierten Zustand macht. Also wurde schnell der Manhattan ProMat gezückt und auf ging's!
Fazit: joa, sieht ganz nett aus, aber lässt ihn schon recht langweilig aussehen im Vergleich zur glänzenden Version. Das nächste Mal also wieder ohne matten TC.



Findet ihr diesen Lack auch so toll wie ich?

Alles Liebe,
eure Laura ♥

Donnerstag, 11. August 2016

Nailmail von piCture pOlish

Hallo ihr Lieben!

Vor einiger Zeit erhielt ich eine e-Mail von piCture pOlish mit dem Betreff "PP feature 2016". Dies ist eine Aktion, die PP dieses Jahr eingeführt hat, bei der sie viele verschiedene Nailart Blogger anschreiben, ihnen drei Lacke zuschicken und noch ein paar Fragen stellen, um die Blogger dann gemeinsam mit ihren Swatches und Antworten auf Instagram vorstellen.

Die Auswahl der zugeschickten Lacke erfolgte zufällig, das heißt, ich hatte keinen Einfluss auf die Lacke. Trotzdem bin ich sehr zufrieden. Mich erreichte der schwarz-glitzernde Darcy (mit dem hab ich ja schon immer geliebäugelt), der neon-pastell-pinke Candy sowie der neon-gelb-orangene Totes.

Um ehrlich zu sein, die beiden Creme-Lacke hätte ich mir niemals gekauft, denn ich denke, da findet man auch günstigere Dupes, unter Umständen sogar in der Drogerie (z.B. die Maybelline Bleached Neons damals gingen ja stark in diesselbe Richtung). Und auch die Qualität finde ich jetzt nicht so herausragend besser, aber das ändert nichts daran, dass ich die Farben absolut passend für den Sommer finde und mich ziemlich über sie freue!

Bevor ich los lege noch ein Hinweis: von allen drei Lacken habe ich jeweils zwei Schichten lackiert.

Darcy:
classy & modern; so very handsome

Wie gesagt trifft Darcy genau meinen Geschmack! Schwarz mit holografischem Glitzer finde ich einfach toll! Er stammt aus der Reihe der Opulence Shades und wird auf der Seite von PP wie folgt beschrieben: "inspired by our favourite modern and classic day spunk" 





 

Inspired by our favourite modern and classic day spunk... - See more at: http://www.picturepolish.com.au/darcy?search=darcy#sthash.EGwpwVOE.dpuf
Candy:
sweet & delicious; never let you go

Piiink! Dieser Lack stammt aus der Bright Shades-Reihe und wird als "a sweet delicious pink inspired by Iggy" beschrieben. Ich finde den Namen Candy sehr zutreffend, da er wirklich so ein barbyrosa Pink ist, was nach ziemlich ungesundem (aber ziemlich leckerem) Naschikrams aussieht. Wie gesagt, ich hätte ihn mir normal nicht gekauft, aber ich denke, dass er im Sommer öfters meine Nägel zieren wird. Vorallem in Designs macht er sich garantiert super!






Totes:
well this one is just totally...

Totes. Laut Beschreibung "a delightful pastel orange shade that is just totes" aus der Urban Shades-Reihe. Um ehrlich zu sein fand ich ihn in der Flasche erstmal richtig grausig. Ich bin ja auch kein Orange-Fan. Lackiert war ich dann doch überrascht, dass er mir eigentlich ganz gut gefiel. Ziemlich sommerlich, erinnert mich irgendwie an Sonnenuntergänge und leckere Cocktails. Ob ich ihn öfters solo tragen werde kann ich jetzt nicht sagen, aber perfekt für Designs!





Vielen Dank an piCture pOlish für das kostenlose Zuschicken dieser Lacke!

Welcher der drei Lacke ist euer Favorit?

Alles Liebe,
eure Laura ♥